News

  •  
    05/2018

    ibeno ist Mitglied im Verband beratender Ingenieure (VBI) und ist in der Planerdatenbank gelistet.

    Mit der Mitgliedschaft werden die Berufsregeln des VBI anerkannt und die Arbeitsweise darauf entsprechend abgestimmt ist.

    Das beinhaltet u.a. das

    die Arbeitsweise Hersteller unabhängig ist, es werden keine Provisionen entgegengenommen und es werden nur Produkte in die Planungen einbezogen, die den Anforderungen des Projekts und des Auftraggebers entsprechen.

    alle anvertrauten Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse sowie auch private Dinge des Auftraggebers vertraulich behandelt werden.

    die Honorare dem Auftraggeber transparent auf der Grundlage der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure HOAI dargestellt werden.

  •  
    05/2018

    Veröffentlichung eines Fachartikels über moderne Arbeitsplatzbeleuchtung in der Zeitschrift „Gute Arbeit“

    Inhalt:

    1. Technische Möglichkeiten und Handlungsempfehlungen für die Beleuchtung von Arbeitsplätzen

    2. Nicht-visuelle Wirkungen des Lichts auf den Biorhythmus (Begriffserklärung Biorhythmus)

    3. Kritische Anmerkungen zum „Human Centric Lighting HCL“ (Begriffserklärung HCL)

    https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/gute-arbeit/aktuelle-ausgabe#

  •  
    03/2018

    Teilnahme an der Weiterbildung „Sicherheitsbeleuchtung“ beim TÜV Süd.

    1. Galvanische Trennung des BUS-Systems für die Allgemeinbeleuchtung vom BUS-System der Sicherheitsbeleuchtung

    2. Eine Lüftung des Batterieraumes ist für alle Zentralbatterieanlagen erforderlich. Geschlossene Batteriesysteme sind nicht gasungsfrei!

    3. In verschließbaren Schleusen z.B. zwischen zwei Fluren ist eine Sicherheitsleuchte und eine Rettungswegzeichenleuchte erforderlich.

  •  
    03/2018

    ibeno ist Mitglied des Kompetenznetzwerks „Optische Technologien Berlin Brandenburg OpTecBB“ und vertritt den Fachbereich Lichttechnik.

  •  
    11/2017

    Beleuchtungsplanung für den Verwaltungsbau einer Industriehalle